dev.openstreetmap.de enters production state

Geschrieben am 13. Dezember 2009 in Uncategorized von giggls || Kommentare deaktiviert

FOSSGIS e.V. is runnning a development server sponsored by Strato AG for experimental services for the OpenStreetMap community. Unfortunately not a hell of a lot happened since the servers has been announced :(

Being one of the admins, I finally started to get the projects running. Unfortunately all of them desire a lot of computing power and as far as databases are concerned we seem to need PostgreSQL as well as MySQL. The former for its geospatial capabilites the latter for speed (if just a limited set of features is required).

If you are looking for data which still proves a challenge for decent computing power just go for processing OpenStreetMap data in various ways :)

I don’t think that we can handle all the projects on one or two machines in the long run, but on the other hand we need to figure out data formats which are suitable for a many projects as possible.

IPv6 bei Strato: Der Kenner wundert sich!

Geschrieben am 3. Dezember 2009 in FOSSGIS, Internet, Openstreetmap von giggls || 5 Kommentare

Heute lese ich bei Heise, dass Strato ab sofort IPV6 und VLAN anbietet. Nun hat die deutsche Openstreetmap Community ja freundlicherweise 3 Server von dieser Firma gesponsort bekommen und ich dachte mir dass man da ja mal IPv6 aktivieren könnte!

Über die Realisierung ist man man dann jedoch, wenn man IPv6 schon länger kennt etwas verwundert. Während die Konfiguration der IPv4 Adresse automatisch per DHCP erfolgt muss man die IPv6 Adresse manuell einstellen und das obwohl bei IPv6 im Gegensatz zu IPv4 die automatische Konfiguration eigentlich das übliche Verfahren ist.

Ich habe hier zu Hause auf meinem Desktoprechner beispielsweise keine IPv6 Adresse explizit eingestellt. Stattdessen bekomme ich diese von meinem Router per radvd automatisch anhand der MAC-Adresse zugewiesen.

Es ist schon erstaunlich, dass das bei Strato nicht so funktioniert. Trotzdem natürlich kein Vergleich zu den Mitbewerbern bei denen man IPv6 nur zum völlig absurden Aufpreis von 29 €/Monat (Hetzner) oder kostenlos per Tunnel (1&1) bekommt.

Langer Rede kurzer Sinn, die drei FOSSGIS Rechner bei Strato sind also ab sofort auch per IPv6 erreichbar!