Die deutsche Corona Warn App und die Datensparsamkeit

Leider gibt es in der Smartphonewelt nicht wirklich die Option ähnlich wie beim Desktop PC ein datensparsames Betriebssystem wie Debian GNU/Linux zu verwenden.

Die zweitbeste Lösung besteht darin ein Android auf Basis des Android Open Source Projekts (AOSP) wie LinageOS zu verwenden.

Leider ist man auch in diesem Fall in der Praxis trotzdem oft dazu gezwungen das proprietäre Paket GSF von Google zu installieren, weil viele Programme dieses benötigen.

Ohne Anmeldung im Play-Store bei Google ist man aber trotzdem zumindest pseudonym unterwegs und kann die meiste Software über freie Alternativen wie FDroid und Aurora-Store installieren.

Nicht so bei der Corona Warn App. Diese beschwerte sich erst mal über fehlende Aktualität des Play-Stores obwohl dieser installiert (aber nicht konfiguriert und deaktiviert) ist.

Ich war also erst einmal nicht in der Lage die App auf einem solchen datensparsamen System zu verwenden. Das ist Schade, weil bei der App selbst vieles richtig gemacht wurde.

Richtig herausgefunden wo genau das Problem lag habe ich leider nicht. Nachdem der Play-Store in den Settings aktiviert aber immer noch nicht konfiguriert wurde tut die Software anscheinend erst einmal.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *